Resilienz als Führungsqualität


Workshop, 1 Tag
In Ihren Räumen oder einem Tagungsort unserer Wahl
Leitung: Dr. med. Petra Golenhofen

 

Mit seinem weitgehend unbewussten und unwillkürlichen Anteil, dem vegetativen, autonomen Nervensystem, sorgt der Organismus für die Vitalfunktionen im Körper. Eine bessere Kenntnis  dieser Funktionen liefert die Grundlage für das Verständnis von Resilienz aus medizinischer Sicht. Es ermöglicht auch, sich selbst und das Verhalten anderer besser zu verstehen. Dies kann insbesondere für Führungskräfte in der Interaktion mit ihren Mitarbeitern effektive Hilfestellungen geben.

Das Format ist interaktiv und praxisnah, es beinhaltet neben Vortragselementen auch Erfahrungsaustausch und Gruppenarbeit.


Die Workshop beinhaltet die Themen:

  • Stand der Forschung und neueste Erkenntnisse zur Resilienz
  • Der Zusammenhang von vegetativem Nervensystem, Hormonsystem und Immunsystem
  • Wie verändert mein Tag-Nachtrhythmus meine Leistungsfähigkeit?
  • Wie entsteht Stress, warum rege ich mich auf, und was passiert in meinem Körper?
  • Prinzipien der Salutogenese: Was hält mich gesund und stärkt mich?


zurück zu Workshops