21st Century Skills – Die 4K als Basiskompetenzen

Workshop, deutschlandweit, 1-2 Tage
Leitung: Thorsten Kreissig

Weil sie  langfristigen Erfolg ermöglichen, werden die sogenannten 4K als überfachliche Kompetenzen weltweit von immer mehr Unternehmen in ihre Leitbilder übernommen. Diese auch als 21st Century Skills bekannten Fähigkeiten, bilden in der heutigen Arbeitswelt eine Grundlage für erfolgreiche Arbeit und sind gerade für den erfolgreichen Abschluss von Projektarbeit unerlässlich.

Die 4K-Kompetenzen umfassen

  • Kritisches Denken
  • Kreativität
  • Kommunikation
  • Kollaboration.

Dabei ist es wichtig zu erkennen, dass die 4K deutlich weiter definiert sind, als die Schlagworte vermuten lassen:

Beim kritischen Denken geht es darum, Informationen und die Glaubwürdigkeit ihrer Quellen zu hinterfragen. So wappnet man sich gegen Fake News und Gerüchte.

Kreativität bezeichnet vor allem die Fähigkeiten, sich im Alltag und im Arbeitsleben schnell orientieren zu können und sich auf neue Herausforderungen auch mit ungewohnten Lösungswegen einzulassen.

Kommunikation ist die Kunst, wichtige Punkte klar und deutlich mitzuteilen, Missverständnisse zu vermeiden, der Mut bei Unklarheiten nachzufragen und auch in möglichen Konfliktsituationen durch Methodiken wie Gewaltfreie Kommunikation Lösungen zu finden.

Kollaboration ist die Fähigkeit im Allgemeinen mit anderen zusammenarbeiten zu können. Dazu gehören gemeinsame Zielorientierung, vertrauensvoller Umgang miteinander, das Teilen von Informationen und das Vermeiden von Silodenken um als Team und Organisation zu lernen und sich weiterzuentwickeln.

 zurück zu Workshops